Sonntag, 13. Februar 2011

Schauma Seidenkamm Review

Erstmal ein ganz liebes Dankeschön an Schauma, da diese so freundlich waren, um mir Produkte zum Testen zu schicken!.
Bekommen habe ich das Shampoo und die Sprüh-Pflege von der Serie "Seidenkamm".

Ich habe diese méine Woche lang getestet, aber leider abgebrochen mit der Serie, warum erfahrt ihr gleich!

Das versprechen die Produkte
Schauma Seiden-Kamm mit Seiden-Protein pflegt das Haar sanft und macht es in einem Schritt leicht kämmbar, ohne zu beschweren.

* Mit Seiden-Protein
* Mit Anti-Knoten-Effekt
* Sofort-Entwirrung & Kämmbarkeit

So kommen wir zuerst einmal zu dem Shampoo

Also, die Verpackung ist genauso wie die anderen Produkte, nur von der Farbkombination anders. Der Geruch ist sehr angenehm und bleibt auch eine Weile im Haar vorhanden, nach der Wäsche.
Es lässt sich sehr gut verteilen im Haar und brauch nicht arg viel davon. Nachdem ich die Haare abgetrocknet habe, fühlten sie sich noch relativ weich an. Doch beim Durchkämmen, wurde es zu einem Disaster. Ich habe einige Stellen meiner Haare vor einiger Zeit mal blondiert und brauchte gerade deswegen ein Shampoo, welches die Haare weich und gut kämmbar machen. Nicht bei diesem Shampoo, Haare ohne Blondierung konnte ich super gut kämmen, aber kam es nun zu den berüchtigten Blondierungen, habe ich Tränen in die Augen bekommen.
Dann nach circa 3 Tagen fingen meine Haare an, richtig stark zu fetten und ich konnte sie am Morgen waschen und am Mittag sahen sie aus, als ob ich damit ne Friteuse versorgen könnte. Nicht schön!
Daher auch der Abbruch.

Nun kommen wir zu der Sprüh-Pflege
Bei diesem Produkt muss ich sagen, da habe ich mir viel erhofft, dass diese die Unkämmbarkeit meiner Haare nun endlich bekämpfen könnte. Aber selbst damit wurde es nicht besser.
Dazu muss ich noch erwähnen, wenn ich morgen dusche, föhne ich meine Haare immer und ich verwendete natürlich auch die Sprüh-Pflege, was sich als Fehler ausweisen sollte. Schon beim Föhnen bemerkte ich, wie sie richtig...keine Ahnung was, ne Mischung aus fettig und Shampoo nicht ausgespült. Also musste ich sie nochmal waschen und habe fast immer meinen Bus verpasst. Auch nicht sonderlich ansprechend.

Fazit
Ich weiß nicht, ob meine Haare einfach nur doof sind oder ob sie einfach mal Lust hatten, so schnell nachzufetten, aber genau dieser Punkt bringt mich dazu, diese Serie definitiv nicht mehr nachzukaufen.
Falls es nur so bei meinen Haaren mit dem Fetten war, empfehle ich diese Serie denjenigen, die keine Blondierung haben.

Kommentare:

  1. ich finde es wirklich sehr gut, das du nicht alles schön redest und zu deiner negativen meinung, über die schauma produkte, stehst! ich musste übrigens lachen, als ich das mit dem friteuse-vergleich gelesen habe :D aber jetzt weißt du immerhin, von welchen produkten, du die finger lassen sollst :)

    AntwortenLöschen
  2. das problem mit dem fetten hab ich bei schauma auch immer ziemlich krass, egal, welche sorte :/. benutz jetz nur noch pantene zeugs:). is bei meinen haaren bisher echt am besten :)

    lg, ela

    AntwortenLöschen